Vielleicht bin ich es nur nicht gewohnt. Aber das frühe aufstehen ist echt eine Herausforderung. Es mag auch an meinem Anspruch an mich selber liegen und das ich im Praktikum einen guten Eindruck machen will. Ich lag nun gestern um halb 11 im Bett und bin heute nacht um 1 das erste mal schockartig hochgeschreckt, weil ich geträumt habe es wäre 5:10Uhr. Ich hab dann auf meine Wecker vertraut und mich wieder hingelegt. Um 3 dann der nächste Schock. Ich dachte ich wäre beim ersten mal um 5:10Uhr nochmal eingenickt und hätte nun völlig verpennt. WAAHH!! Seit dem kann ich nicht mehr pennen. Ich hab den Fernseher angemacht… Auf Phoenix liefen tolle Reportagen über Bermuda und Haiti. Unter der Dusche war ich jetzt auch schon ( trotz meiner üblichen Duschdauer von ~20 Min. )… Dann werd ich mal sehen, was der Tag so für mich erwartet. Ich bin im Kopf schon im Krankenhaus bei der Arbeit …. und wisst ihr was?

Ich freu mich drauf ….

Advertisements