Habe mir eben mal die Artikel von Swissresq durchgelesen und daraufhin auch gleich mal meiner Blogroll zugefügt.

Ick mag die Schwiiezer.

Sagen die in der Schweiz eigentlich auch „Guten Tag, mir saans die Rettung!“? … Ich find des so allumfassend.  Schlüssel in Gulli gefallen „Guten Tag, mir saans die Rettung!“ 😀

Was ich aber eigentlich noch schreiben wollte war etwas zu „Träumen„.

Letztens als ich noch im Praktikum war, bin ich irgendwann mitten in der Nacht wach geworden und habe mir wie bei dem Kollegen aus der Schweiz auch nur Traumfetzen behalten.

Bei mir waren es aber keine großen Badewannen und Joints. Ich habe geträumt ich hätte einen Puls von 1093!!!!! 😯 😮 😕

WTF!! dementsprechend schweißgebadet wach geworden. Der Rest war eher unspektakulär. Irgendeine Mittelamerikanische Hafenstadt mit kleinen Gassen spielte noch ne Rolle. Keine Ahnung, wie die in mein Erlebnisverarbeitungsschema passt.

Advertisements