Ich habe heute die ersten Zugvögel wieder auf der Heimkehr gesehen.

Anhand der geschätzten Entfernung von 200-2000Metern und der mich blenden Sonne sahen die Viecher allerdings etwas seltsam aus. Irgendwas zwischen zu groß geratener Libelle und Aasgeier.

Wie dem auch sei…die Temperaturen nähern sich wieder den 2 stelligen PLUSgraden und so wie der Frühling das Jahr zu neuem Leben verhilft, so fühl ich mich mit meinen Zukunftsplänen.

Und bevor diese Hobbyphilosophierei weitergeht.. TSCHÜSS .. Ick geh mich Sonnen…

😯

naja.. vllt doch noch ein paar Tage warten. 🙂

Advertisements