Ich bin nun gestern angekommen und hab auch tatsächlich alles in dieses kleine Zimmer bekommen, was ja nun schon möbliert war. Über die hälfte der Kisten habe ich inzwischen auch auspacken können, der Fernseher steht auch schon und dank integirierte UHEMTeES im Netbook kann ick euch hier auch gleich schreiben.

Irgendwie ist es noch unwirklich hier zu sitzen. Das merkt man an kleinen Dingen. Man schaut beim Wetterbericht im Fernsehen immernoch auf die gewohnte Seite der Karte. Dabei muss man auf die andere Seite achten. In meiner alten Stadt sind 3 Kilometer viel gewesen. Da war man schon einmal gefühlt durch den halben Landkreis gefahren. Hier sind 3km geschätzte 2 Häuserblocks.

Ich hab übrigens ein Zimmer mit Balkon, wo mir die Sonne heute schon etwas ins Gesicht scheinen konnte 😛

Gleich kommt mein Schwesterherz und ich denk derweil noch an die tollste Frau die Kaffee bringt.

Advertisements