Ick schreib auch mal wieder 🙂

Morgen ist nun der letzte Tag meines Urlaubes…. Wie? ihr hattet noch keinen dieses Jahr? Anfänger! 😉

Die letzten 2 Wochen waren bei mir geprägt von rumoxidieren, faullenzen, Chili statt Kartoffelsalat zu Weihnachten, ein bissel rumgeschlitter um Silvester rum und mich all den Dingen widmen die sonst zu kurz kommen. Also faullenzen und rumoxidieren. Jedenfalls Kräfte sammeln fürs nächste halbe Jahr. Bis zum nächsten Urlaub.

Als nächstes steht erstmal wieder Schule an und das Highlight des nächsten Quartals ist mein Einsatz auf der Neugeborenenstation. Was ich da groß soll außer Namensschilder vertauschen ist mir zwar noch nicht ganz klar, trotzdem werde ich mich auch dem ganzen stellen. Viele beneiden mich um den Einsatz dort. Vor allem die weiblichen Protagonistinnen in diesem Konstrukt was sich Ausbildung nennt. Trotzdem wünschte ich, die 4 Wochen wären nochmal auf der Unfallchirurgie. Da habe ich irgendwie einen Narren dran gefressen. Muss am Kollegium gelegen haben. Die Arbeit war zwar auch spannend… nicht ganz das was ich mir mit Intensiv und Co. als Ziel vorgestellt habe. Aber es hat Spass gemacht und wie gesagt.. Die Kollegen waren super.

Aber zurück zum Thema… Leider fehlt mir durch das ganze rumoxidieren die Zeit zum Blogs lesen. Ich würde gerne mal wieder und vor allem dauerhaft die Zeit dafür finden. Nur war sie mir irgendwie nicht vergönnt. Ich hab schon immer nen schlechtes Gewissen, wenn ich hier länger als ne Woche nix poste.

Nun habt ihr mal wieder nen Stand meiner Dinge und ich muss immernoch sagen. Für mich war es die richtige Entscheidung.

Auf Bald von mir 🙂

Advertisements